Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:

Schnelleinstieg über:

Behandlungsprogramme

Im WTZ kommen die Experten zu den Patienten, das heißt, wir haben die Behandlung von Patienten mit Krebserkrankungen so organisiert, dass alle beteiligten Experten in jeweils einem Behandlungsprogramm zusammenarbeiten. So sind für den Patienten kurze Wege und für die Experten eine optimale Kooperation gewährleistet.

Unsere Auswahlliste mit unterschiedlichen Begrifflichkeiten zu Tumorarten und -regionen hilft Ihnen bei der Suche nach dem passenden Behandlungsprogramm. Bitte wählen Sie:

zur Übersicht

Stichwortsuche

Häufig gesuchte Inhalte

WTZ und Partner

Gastroentereologie

Als Teilgebiet der Inneren Medizin beschäftigt sich die Gastroenterologie mit der Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber und der zum Verdauungstrakt gehörenden Organen, wie bspw. der Bauchspeicheldrüse oder der Gallenblase und -wege.

Ein wichtiges Aufgabengebiet ist die Diagnostik und Behandlung von Tumoren des Bauchraumes. Wichtige Untersuchungsmethoden in der Gastroenterologie sind Ultraschalluntersuchungen (strahlungsfrei, auch mit Kontrastmittel-Unterstützung) und sogenannte Endoskopien („Hinein-Schauen“, also Spiegelung von Speiseröhre, Magen und Darm) einschließlich der Endosonografie (endoskopischer Ultraschall) und andere bildgebende Verfahren z. B: der Gallenwege. Mit ihnen können Erkrankungen der Verdauungsorgane ohne Operation untersucht und häufig auch behandelt werden. Wucherungen der Darmwand (Polypen) können z.B. während einer Darmspiegelung entfernt werden, wodurch eine Krebsentstehung verhindert werden kann. Auch Gallengangsteine können per endoskopischer Untersuchung entfernt und verengte Gallenwege erweitert werden.

Verschiedene weitere nicht-invasive Therapieansätze stehen in der Gastroenterologie zur Verfügung, so können beispielsweise chronische Magen-, Darm und Lebererkrankungen häufig erfolgreich  mit Medikamenten behandelt werden.

Die Fachärzte für Gastroenterologie des Westdeutschen Magen- und Darmzentrum Essen arbeiten bei der Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen eng mit Fachärzten für Chirurgie, Radiologie, Pathologie und Onkologie zusammen.

Für weitere Informationen gelangen Sie über das Anwählen des jeweiligen Logos direkt zum Fachbereich des gewünschten Standortes:

UK Essen

Gastroentereologie am Universitätsklinikum Essen.

mehr

St. Josef Krankenhaus Essen-Werden

Gastroentereologie am St. Josef Krankenhaus Essen-Werden.

mehr

Elisabeth-Krankenhaus Essen

Gastroentereologie am Elisabeth-Krankenhaus Essen.

mehr

Katholisches Klinikum Essen

Gastroentereologie am Katholischen Klinikum Essen.

mehr

Gemeinsam stark

Forschen und Heilen im Netzwerk des Universitätsklinikum Essen.

mehr