Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:

Schnelleinstieg über:

Behandlungsprogramme

Im WTZ kommen die Experten zu den Patienten, das heißt, wir haben die Behandlung von Patienten mit Krebserkrankungen so organisiert, dass alle beteiligten Experten in jeweils einem Behandlungsprogramm zusammenarbeiten. So sind für den Patienten kurze Wege und für die Experten eine optimale Kooperation gewährleistet.

Unsere Auswahlliste mit unterschiedlichen Begrifflichkeiten zu Tumorarten und -regionen hilft Ihnen bei der Suche nach dem passenden Behandlungsprogramm. Bitte wählen Sie:

zur Übersicht

Stichwortsuche

Häufig gesuchte Inhalte

WTZ und Partner

Psychoonkologie

Die Diagnose Krebs bringt für viele Patienten neben der Sorge um die Gesundheit eine Vielzahl von Fragen mit sich:

  • Wie gehe ich mit Angst und Verzweiflung um?
  • Was kommt auf mich zu?
  • Wie soll ich mich in meiner Familie, meinem Freundeskreis und Beruf verhalten?
  • Was gibt mir Kraft?

Gleichzeitig müssen vielfältige Informationen verarbeitet und Entscheidungen getroffen werden. Auch reagieren Angehörige möglicherweise verunsichert und wissen nicht, ob und wie sie helfen können.

Verständlicher Weise ist diese Situation ist für die Beteiligten oft belastend und zum Teil auch überfordernd. Daher kann es hilfreich sein, Unterstützung im Rahmen einer Beratung in Anspruch zu nehmen.

So gehört es heute zum Behandlungsstandard einer Krebserkrankung auch die sozialen und psychischen Belastungen mit in den Blick zu nehmen und Patientinnen und Patienten diesbezüglich kompetent und professionell zu unterstützen. Das WMDZ bietet neben der umfassenden medizinischen Therapie auch eine psychoonkologische Begleitung an.

Alle Betroffenen verfügen über Stärken und Fähigkeiten, die zur Bewältigung der Erkrankung hilfreich sind. Die Psychoonkologen möchten Sie darin unterstützen, Ihre vorhandenen Stärken und Fähigkeiten zu nutzen und zu erweitern, um Ihre Krankheitsverarbeitung und damit Ihre Lebensqualität zu verbessern.