Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:

Schnelleinstieg über:

Behandlungsprogramme

Im WTZ kommen die Experten zu den Patienten, das heißt, wir haben die Behandlung von Patienten mit Krebserkrankungen so organisiert, dass alle beteiligten Experten in jeweils einem Behandlungsprogramm zusammenarbeiten. So sind für den Patienten kurze Wege und für die Experten eine optimale Kooperation gewährleistet.

Unsere Auswahlliste mit unterschiedlichen Begrifflichkeiten zu Tumorarten und -regionen hilft Ihnen bei der Suche nach dem passenden Behandlungsprogramm. Bitte wählen Sie:

zur Übersicht

Stichwortsuche

Häufig gesuchte Inhalte

WTZ und Partner

Radiologie

In den radiologischen Abteilungen der kooperierenden Häuser werden mit hochmodernen Geräten werden konventionelle Röntgenuntersuchungen, computertomographische, kernspintomographische und nuklearmedizinische Untersuchungen der Leber und Gallenwege, des Magen-Darm-Traktes sowie der übrigen Organe durchgeführt.

Entsprechend dem gastroenterologischen Schwerpunkt des WMDZ werden in den Radiologien eine Vielzahl von diagnostischen Untersuchungen und interventionelle Maßnahmen bei Erkrankungen des Bauchraums und seiner Organe durchgeführt.

Modernste technische Verfahren gewähr­leisten hoch­auflösende 3D-Bild­gebungen.

Die diagnostische Radiologie spielt eine bedeut­same Rolle bei der Frü­herkennung, der Erstdiagnose und der Unterscheidung zwischen entzündlichen, gut- und bösartigen Raum­forde­rungen.

Anhand von Aus­dehnung, Durch­blutungs­ver­halten und Nach­weis bzw. sicheren Aus­schluss von Ab­siedlungen im ganzen Körper, trägt die ra­dio­logische Bild­gebung maß­geblich zur Planung und Erfolgs­kontrolle von Be­hand­lungs­maß­nahmen bei.

Die moderne Mehrschicht-Computer­tomo­graphie sowie die Kern­spin­tomo­graphie gewähr­leistet hoch­auflösende 3D-Bild­gebung aller Körper­bereiche.

Damit alle radiologischen Leistungen rund um die Uhr angeboten werden können, sind selbstverständlich ständig medizinisch-technische Radiologieassistenzen (MTRA) anwesend. Im ärztlichen Bereich gibt es eine Kombination aus fachärztlicher Anwesenheit und Rufbereitschaftsdienst. Nichts desto trotz wird neben der technischen Perfektion in den Radiologischen Abteilungen keine „Apparatemedizin“ betrieben – es wird eine patientennahe und menschliche Medizin mit modernsten Hilfsmitteln in enger Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen praktiziert.

Für weitere Informationen gelangen Sie über das Anwählen des jeweiligen Logos direkt zum Fachbereich des gewünschten Standortes:

UK Essen

Radiologie am UK Essen.

mehr

St. Josef Krankenhaus Essen-Werden

Radiologie am St. Josef Krankenhaus Essen-Werden.

mehr

Elisabeth-Krankenhaus Essen

Radiologie am Elisabeth-Krankenhaus Essen.

mehr

Katholisches Klinikum Essen

Radiologie am Katholischen Klinikum Essen.

mehr

Gemeinsam stark

Forschen und Heilen im Netzwerk des Universitätsklinikum Essen.

mehr